Bildtext einblenden
Foto: Lamminger / Symbolbild

Fahrradunfall mit verletztem Kind in Eichham

Teisendorf – Am Donnerstag, 30. Juni, ereignete sich gegen 16.40 Uhr ein Verkehrsunfall auf der Staatsstraße 2103 in Eichham bei Teisendorf, bei dem ein 9-jähriges Mädchen verletzt wurde.

Ein 9-jähriges Mädchen fuhr mit ihrem Fahrrad aus einem Feldweg auf die St2103 und achtete hierbei nicht auf den vorfahrtsberechtigen Verkehr. Zur gleichen Zeit befuhr eine 62-jährige Österreicherin mit ihrem Fahrzeug die Staatsstraße von Teisendorf kommend in Richtung Schönram. Die 62-Jährige erkannte im letzten Moment die Gefahrensituation und konnte mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn ausweichen, um einen Frontalzusammenstoß mit dem 9-jährigen Mädchen zu verhindern.

Hierbei stieß die 9-Jährige mit ihrem Fahrrad gegen die vordere rechte Fahrzeugfront und wurde in die angrenzende Wiese geschleudert. Durch den Zusammenstoß wurde das 9-jährige Mädchen glücklicherweise nur leicht verletzt. Der Fahrradhelm verhinderte schlimmere Unfallfolgen. Nach einer notärztlichen Notversorgung an der Unfallstelle wurde das Mädchen in das Klinikum Traunstein zur weiteren Behandlung gebracht.

Beamte der Polizeiinspektion Freilassing nahmen den genauen Unfallhergang auf und sicherten die Unfallstelle ab.

fb/red

Mehr aus Teisendorf