Bergwacht Teisendorf-Anger rettet erkrankten Urlauber vom Großen Kachelstein am Teisenberg

Bergwacht Teisendorf-Anger rettet erkrankten Urlauber vom Großen Kachelstein am Teisenberg
Bildtext einblenden
Foto: Stadler, BRK BGL

Teisendorf – Einsatzkräfte der Bergwachten Teisendorf-Anger und Bad Reichenhall retteten am späten Montagnachmittag, 2. August, einen intern erkrankten Urlauber aus Niederbayern vom Großen Kachelstein am Teisenberg.


Der Mann, seine Frau und ein weiteres Paar waren bereits am Vormittag von Feilenreit (Siegsdorf) aus zur Stoißer Alm aufgestiegen, wobei der Mann bereits wackelig auf den Beinen war. Im Abstieg nach einer Brotzeit auf der Alm verschlechterte sich der Zustand und der Wanderer stürzte immer wieder. Die Gruppe setzte gegen 16.20 Uhr einen Notruf ab.

Fünf Einsatzkräfte der Bergwacht Teisendorf-Anger fuhren mit zwei Fahrzeugen bis ans Ende der Forststraße und mussten dann einen guten Kilometer weiter bis zum Patienten gehen. Sie versorgten den Mann, transportierten ihn zu Fuß liegend zum Rettungsfahrzeug und fuhren ihn nach Anger zu einem Hausarzt, der ihn weiter untersuchte und behandelte. Zwei Reichenhaller Bergretter warteten mit einem weiteren Fahrzeug am Angerer Feuerwehrhaus und wurden vom Einsatzleiter zum Tragen des Patienten nachgefordert.

fb/red

Mehr aus Teisendorf