Auto gerät auf Gegenfahrbahn und streift Lkw

Bildtext einblenden
Foto: FDL/Brekl

Teisendorf – Großes Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der am heutigen Donnerstag gegen 13.30 Uhr von Schönram Richtung Freilassing auf der Staatsstraße 2104 unterwegs war. Er kam mit seinem Wagen bei Paradies aus bislang ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und streifte dort einen entgegenkommenden Lkw. Knapp einhundert Meter weiter kam das Auto schließlich in einem Feld zum Stehen.


Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehren aus Weildorf und Saaldorf sperrten die St2104 und richteten eine Umleitung ein. Das BRK aus Freilassing brachte den Autofahrer ins Krankenhaus Freilassing zur genaueren Untersuchung. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt und konnte seine Fahrt nach Aufnahme des Unfalls fortsetzen. Das Auto wurde von einem örtlichen Abschleppunternehmen geborgen. Beamte der Polizei Freilassing nahmen den Unfall auf.

Anzeige

fb/red

Mehr aus Teisendorf
Einstellungen