Bildtext einblenden
Der Leiter der Ortsgruppe Waging am See, Michael Frumm-Mayer (links), und der Vorsitzende der DAV-Sektion Teisendorf, Georg Eckart, überbringen Familie Rutzinger in Waging die Glückwünsche zur Geburt ihrer Tochter Paula, die auf dem Arm ihrer Mutter Anna friedlich schlummert. Paula ist das 5000. Mitglied im Verein. Über den Besuch freut sich auch Schwesterchen Sophia auf dem Arm von Papa Martin. (Foto: Caruso)

5000. Mitglied in der DAV-Sektion Teisendorf: Baby Paula im Alpenverein willkommen geheißen

Teisendorf/Waging am See – Sie ist erst einen Monat alt und schon Mitglied im Alpenverein – ein besonderes sogar: Paula Rutzinger aus Waging am See ist das 5000. Mitglied der Sektion Teisendorf des DAV. Die stolzen Eltern Anna und Martin Rutzinger freuten sich über die Glückwünsche, Blumen und Geschenke, die der Vorsitzende der DAV-Sektion Teisendorf, Georg Eckart, zusammen mit dem Leiter der Ortsgruppe Waging, Michael Frumm-Mayer, überbrachte. 


Beide hießen Paula sowohl als neue Erdenbürgerin als auch als neues Mitglied beim Alpenverein willkommen. Über das Schwesterchen freut sich auch die zweijährige Sophia, die die Besucher zum Baby in der Wiege führte und fröhlich anlächelte. Mit Paula ist nun die ganze Familie im Alpenverein. Anna Rutzinger erzählt, dass sie sich gar nicht mehr an ihren eigenen Eintritt erinnern kann. »Vermutlich haben mich schon meine Eltern angemeldet, als ich noch ganz klein war.«

Anna Rutzinger hat eine Vorliebe für das Klettern und war bis kurz vor der Geburt ihrer Tochter Sophia als Betreuerin der Kinderklettergruppe in Teisendorf aktiv. Ihr Mann Martin ist erst mit Anfang 20 beigetreten. Ihn zieht es vorwiegend mit dem Mountainbike in die heimische Bergwelt. »Mit den Kleinen ist das aktuell aber ein bisschen schwierig«, sagt er. Für die Zeit, wenn die Kinder etwas größer sind, wünschten die beiden Vertreter des Alpenvereins der Familie viele schöne Bergerlebnisse.

Georg Eckart und Michael Frumm-Mayer betonten, wie wichtig es sei, unter den Bergfreunden auch Personen zu finden, die aktiv mitarbeiten möchten und sich zum Beispiel als Betreuer der jungen Kletterer engagieren möchten. Die Ortsgruppe sei gerade dabei, neue Klettergruppen für den Nachwuchs in Waging einzurichten, die an der Kletterwand der Bergader-Arena das Klettern erlernen wollen. Eckart zeigte sich außerdem sehr erfreut, dass der Verein in den letzten fünf Jahren mehr als 1300 neue Mitglieder begeistern konnte. »Ein Grund hierfür ist auch der aktuelle Trend zum Bergsport und hier besonders im Bereich Klettern und Hüttenwandern.«

Mit über 5000 Mitgliedern ist die Sektion Teisendorf des Deutschen Alpenvereins ein Verein von beachtlicher Größe und Betreiberin der Kletterwand in der Waginger Bergader-Arena, der Boulderwand in der Teisendorfer Turnhalle sowie der Teisendorfer Hütte am Predigtstuhl. Der Deutsche Alpenverein selbst ist der größte Bergsportverein der Welt und einer der großen Sport- und Naturschutzverbände in Deutschland. Insgesamt zählt er über 1,2 Millionen Mitglieder in 356 bundesweiten Sektionen.

ca

Mehr aus Teisendorf