Zu schnell auf der Jennerbahnstraße

Schönau am Königssee – Eine Geschwindigkeitsmessung führte der Zweckverband kommunale Verkehrsüberwachung Südostbayern am Freitag in der Jennerbahnstraße im Ortsbereich von Schönau am Königssee durch.


In der Zeit von 7.05 bis 10.05 Uhr wurden neun Verstöße registriert, wobei der Schnellste mit 54 km/h gemessen wurde. Erlaubt sind dort lediglich 30 km/h. S.H.

Anzeige
Mehr aus Berchtesgaden
Einstellungen