Sonderimpfaktion für Jugendliche im Alter zwischen 12 und 18 Jahren sowie deren Erziehungsberechtigte

Impfung
Bildtext einblenden
Foto: Friso Gentsch/dpa/Symbolbild

Berchtesgadener Land – Das Impfzentrum in Ainring bietet für Jugendliche im Alter von 12 bis 18 Jahren und deren Erziehungsberechtigte eine Sonderimpfaktion an. Die Sonderimpfaktion findet am Freitag, den 2. Juli, und Samstag, den 3. Juli, jeweils von 14 bis 20 Uhr ohne Termin im Impfzentrum Ainring, Industriestraße 9, 83404 Ainring statt.


Der Impfstoff von Biontech/Pfizer ist gemäß EMA-Zulassung für Jugendliche ab 12 Jahren freigegeben. Eine umfangreiche individuelle ärztliche Aufklärung vor der Impfung ist gewährleistet. Da bei minderjährigen Personen die Einwilligung der Erziehungsberechtigten erforderlich ist, besteht auch die Möglichkeit für die Erziehungsberechtigten, sich ebenfalls vor Ort impfen zu lassen. Die Zweitimpfung erfolgt im Abstand von 3 Wochen, damit eine vollständige Immunisierung vor den Sommerferien gegeben ist. Die Impfung erfolgt ausschließlich mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer.

Registrierung in BayIMCO erforderlich

Eine Terminvereinbarung für die Sonderimpfaktion ist nicht erforderlich. Wer das Angebot wahrnehmen möchte, wird jedoch gebeten, sich vorab in BayIMCO unter www.impfzentren.bayern oder telefonisch unter 0049 8654 58839-40 zu registrieren. Die Registrierung ist für einen zügigen Ablauf der Impfungen erforderlich. Ein digitaler Impfnachweis über die Impfung wird vor Ort ausgestellt.

Aufgrund der möglicherweise hohen Nachfrage kann es unter Umständen zu Wartezeiten kommen. Eine Wiederholung der Aktion ist je nach Nachfrage möglich und geplant.

Aktueller Stand Impfungen im Berchtesgadener Land (Stand: 29.6.2021, 20 Uhr)

Im Landkreis Berchtesgadener Land wurden bislang insgesamt 83.368 Impfungen durchgeführt, davon 47.612 Erstimpfungen (44,83 %) und 35.756 Zweitimpfungen (33,67 %).

fb/red

Mehr aus Berchtesgaden