weather-image

Erhöhte Vorsicht ist geboten

5.0
5.0

Berchtesgadener Land – Landrat Bernhard Kern richtete gestern Sonntag einen »dringenden Appell an die Vernunft der Bürgerinnen und Bürger im Berchtesgadener Land« und fordert darin die Einhaltung der gebotenen Corona-Verhaltensregeln von allen Landkreisbewohnern.


»Die in Europa und in Deutschland zunehmenden Zahlen machen leider vor dem Berchtesgadener Land nicht Halt«, so der Landrat in seiner Aussendung. Vielmehr würden die laufenden Entwicklungen jetzt am Wochenende zeigen, dass der Landkreis »aller Voraussicht nach« am heutigen Montag eine kritische Inzidenzzahl überspringen wird und »wir einschränkende Maßnahmen im Berchtesgadener Land beschließen«.

Anzeige

Der Landrat bittet alle Bürger im Landkreis dringend: »Halten Sie sich in ihrem Sinne und im Sinne ihrer Mitmenschen gewissenhaft und strengst an alle Hygienevorschriften und Abstandsregeln.« Leichtsinniges Verhalten oder eine nachlassende Disziplin seien zu unterlassen. Sobald nun die endgültigen Zahlen vom Wochenende vorliegen, werden umgehend notwendige Maßnahmen umgesetzt. Die vom Gesundheitsamt ermittelten Zahlen sind ausschlaggebend, welche konkreten Einschränkungen in einer Allgemeinverfügung erlassen werden.

»Vermeiden sie jetzt am Sonntag unbedingt kritische Situationen – und halten sich an die Hygienevorschriften und Abstandsregeln«, so Landrat Bernhard Kern. fb

Mehr aus Berchtesgaden
Einstellungen