weather-image
17°

Ein kleines Salzfass zum Berggehen

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Hoher Besuch zur Eröffnung der Freizeit- und Reisemesse F.RE.E am Stand der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH: Ilse Aigner (2.v.l.) mit Manfred Schindler (l.) vom Salzbergwerk, BGLT-Geschäftsführerin Maria Stangassinger und dem Kaufmännischen Leiter Hermann Lochschmied. (Foto: Bittner)

München/BGL – Zur Eröffnung der F.RE.E, der Freizeit- und Reisemesse in München, besuchte Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, den großen Stand der Berchtesgadener Land Tourismus GmbH mit ihren acht Partnern – beispielsweise der Kurstadt Bad Reichenhall, der Lokwelt Freilassing oder der Königssee-Schifffahrt.


Aus den Händen von BGLT-Geschäftsführerin Maria Stangassinger und dem Kaufmännischen Leiter Hermann Lochschmied erhielt die Politikerin ein »salzhaltiges« Hautpflege-Geschenkset.

Anzeige

Manfred Schindler vom Salzbergwerk Berchtesgaden überreichte ein Peeling und ein kleines Salzfässchen, über das sich Aigner besonders freute: »Genau richtig zum Berggehen, wunderbar.« Die F.RE.E. auf dem Münchner Messegelände dauert noch bis kommenden Sonntag an.

Sie präsentiert zum zehnten Mal unter diesem Namen (früher Caravan & Boot) Trends und Neuheiten aus den Bereichen Reisen, Caravaning und Mobile Freizeit, Wassersport, Gesundheit und Wellness sowie Outdoor und Fahrrad. Als besonderes Gastland präsentiert sich heuer Malta. bit

Mehr aus Berchtesgaden
Schreibwaren Miller