weather-image
21°

CSU und SPD verlieren Mandate – Grüne und Freie Wähler legen zu

0.0
0.0

Berchtesgadener Land – Die Gemeinden des Berchtesgadener Talkessels sind künftig nur noch mit 19 von insgesamt 60 Kreisräten im Kreistag vertreten. Das sind vier weniger als zuletzt. Insgesamt verlor die CSU vier Sitze auf nun 23, die Grünen gewannen drei Sitze auf nun zwölf hinzu und die Freien Wähler haben sich um ein Mandat auf nun 13 verstärkt. Die SPD ist nur noch mit fünf (bisher acht) Kreisräten vertreten.


Berchtesgaden 6 (bisher 8): Franz Rasp, Ute Spiesberger (beide CSU), Michael Koller, Helmut Langosch (beide Freie Wähler), Dr. Bartl Wimmer, Iris Edenhofer (beide Bündnis 90/Die Grünen),

Anzeige

Bischofswiesen 7 (bisher 9): Thomas Weber, Bernhard Heitauer (beide CSU), Thomas Resch, Matthias Aschauer (beide Freie Wähler), Marlies Moderegger (Grüne), Hans Metzenleitner (SPD), Armin Nowak (FDP).

Schönau am Königssee 3 (bisher 3): Hannes Rasp (CSU), Richard Lenz (Freie Wähler), Dr. Reinhard Reichelt (Bündnis 90/ Die Grüne).

Ramsau 2 (bisher 2): Herbert Gschoßmann (CSU), Simon Köppl (Bündnis 90/Die Grünen).

Marktschellenberg 1 (bisher 1): Wolfgang Lochner (CSU).

Alle Kreisräte

CSU: Michaela Kaniber (Bayerisch Gmain) 40.046 Stimmen, Bernhard Kern (Saaldorf-Surheim; Entscheidung über den Landratsposten fällt am 29. März) 38.999 Stimmen, Georg Wetzelsperger (Teisendorf) 26.491, Franz Rasp (Berchtesgaden) 24.574, Thomas Gasser (Teisendorf) 22.598, Thomas Weber (Bischofswiesen) 21.818, Hannes Rasp (Schönau am Königssee) 21.370, Maximilian Lederer (Saaldorf-Surheim) 19.528, Herbert Gschoßmann (Ramsau) 19.292, Sven Kluba (Ainring) 18.962, Dr. Christoph Lung (Bad Reichenhall) 18.892, Josef Flatscher (Freilassing) 18.680, Ute Spiesberger (Berchtesgaden) 18.483, Markus Winkler (Anger) 18.392, Maria Lindner (Teisendorf) 17.763, Bernhard Heitauer (Bischofswiesen) 17 614, Hans Eschlberger (Ainring) 17.573, Hans Feil (Laufen) 17.477, Rosemarie Bernauer (Ainring) 16.911 Thomas Egger (Teisendorf) 16.890, Wolfgang Lochner (Marktschellenberg) 16.653, Andreas Nutz (Saaldorf-Surheim) 16.482, eventueller Nachrücker für den Landrat: Thomas Wagner (Freilassing) 16.388.

Freie Wähler: Michael Koller (Berchtesgaden) 30.918, Richard Lenz (Schönau am Königssee) 15.310, Thomas Resch (Bischofswiesen) 13.972, Brigitte Rudholzer (Laufen) 13.803, Sabrina Stutz (Teisendorf) 13.429, Helmut Langosch (Berchtesgaden) 13.022, Martin Öttl (Ainring) 12.356, Sissy Lang (Teisendorf) 12.181, Matthias Aschauer (Bischofswiesen) 11.668, Monika Veiglhuber (Saaldorf-Surheim) 11.119, Bettina Oestreich-Grau (Freilassing) 10.694, Dietrich Nowak (Ainring) 10.196, Fritz Grübl (Bad Reichenhall) 10.295.

Bündnis 90/Die Grünen: Dr. Bartl Wimmer (Berchtesgaden; Entscheidung über den Landratsposten fällt am 29. März) 29 .014, Apollonia Wolfgruber (Anger) 14.055, Elisabeth Hagenauer (Freilassing) 13.455, Marlies Moderegger (Bischofswiesen) 13.417, Bernhard Koch (Anger) 13.051, Albert Aschauer (Teisendorf) 12.182, Iris Edenhofer (Berchtesgaden) 12.095, Simon Köppl (Ramsau) 11.944, Dr. Reinhard Reichelt (Schönau am Königssee) 11.166, Franz Eder (Laufen) 11.010, Dr. Bernhard Zimmer (Piding) 10.677, Dr. Pia Heberer (Bad Reichenhall) 10.054, Karin Kleinert (Saaldorf-Surheim) 9847; eventuell Nachrücker für den Landrat: Edwin Hertlein (Teisendorf) 9803.

SPD: Hans Metzenleitner (Bischofswiesen) 10.106, Roman Niederberger (Piding) 8 667, Helmut Fürle (Freilassing) 7471, Georg Quentin (Teisendorf) 6453, Hans Rauscher (Teisendorf) 6198,

ÖDP: Agnes Thanbichler (Laufen) 7426, Hans Baumgartner (Saaldorf-Surheim) 5427.

AfD: Wolfgang Koch (Anger) 8364, Anton Edfelder (Ainring) 8197, Jens Schosnowski (Bad Reichenhall) 7556.

Bürgerliste Reichenhall: Monika Tauber-Spring (Bad Reichenhall) 8912, Manfred Hofmeister (Bad Reichenhall) 5982.

FDP: Armin Nowak (Bischofswiesen) 4545.

Ulli Kastner

Mehr aus Berchtesgaden