weather-image

BRK-Bereitschaften führen an Heiligabend Corona-Tests für Angehörigen-Besuche durch

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Foto: Leitner, BRK BGL

Berchtesgadener Land – Ehrenamtliche Einsatzkräfte der heimischen BRK-Bereitschaften waren wie angekündigt an Heiligabend mit mobilen Corona-Testteams im Landkreis unterwegs und haben Senioren und Menschen mit Behinderungen zu Hause besucht. Diese konnten ohne fremde Hilfe nicht ins Testzentrum kommen, benötigten aber einen aktuellen Test, um Angehörige im Heim besuchen zu dürfen.


Darüber hinaus führten die Helfer von 8 bis 12 Uhr in der stationären Teststraße in Bayerisch Gmain ebenfalls Corona-Tests durch. Die Ehrenamtlichen wollen damit der heimischen Bevölkerung im Rahmen ihrer Möglichkeiten ein trotz der Pandemie schönes und besinnliches Weihnachtsfest ermöglichen. „Wir bedankten uns für die durchwegs gut gelaunten Besucher in Festtagsstimmung, die netten menschlichen Begegnungen, die vielen lieben Weihnachtsgrüße und vor allem für die große Wertschätzung, die unserer Arbeit immer wieder entgegengebracht wird. Das macht große Freude, motiviert uns und hilft besonders, auch schwierige Aufgaben und Einsätze erfolgreich zu meistern!“, lobt Kreisbereitschaftsleiter Florian Halter.

Anzeige

Auch Landrat Bernhard Kern besuchte spontan die Helfer, bedankte sich für ihren Einsatz und überreichte Schokolade und Grußkarten. Halter: „Respekt auch für die vielen Helfer und Einsatzkräfte aller Organisationen im Landkreis, die über Weihnachten für unsere Gesundheit und Sicherheit im Dienst sind, für Kollegen mit kleinen Kindern einspringen und aushelfen oder ehrenamtlich mithelfen oder in Bereitschaft sind!“

fb/red

 

Mehr aus Berchtesgaden