weather-image
27°

Wie viel die Deutschen geben: Spendenbilanz wird vorgestellt

0.0
0.0
Spendenbilanz Deutschland
Bildtext einblenden
Foto: Karl-Josef Hildenbrand Foto: dpa

Für Flüchtlinge, für Obdachlose oder doch lieber für die Ausbildung armer Kinder in fernen Ländern? Die Möglichkeiten zu spenden sind vielfältig - und zahlreich sind die Spender.


Berlin (dpa) - Wie spendefreudig sind die Bundesbürger - und was liegt ihnen dabei besonders am Herzen? Antworten gibt am Montag (10.30 Uhr) der Deutsche Spendenrat. Er stellt die Studie «Bilanz des Helfens» vor.

Anzeige

Der Dachverband von 65 spendensammelnden Organisationen hat bereits im November Trends analysiert: Von Januar bis September waren nach Hochrechnungen rund 3,1 Milliarden Euro für gute Zwecke zusammengekommen. Für das ganze Jahr 2017 erwartete die Organisation damals ein Spendenvolumen von mehr als fünf Milliarden Euro.

Beim Spendenzweck beobachtete der Spendenrat bereits im November Verschiebungen: Die Zuwendungen für Projekte in der Flüchtlingshilfe im In- und Ausland sanken. An Bedeutung gewannen dafür die Not- und Katastrophenhilfe, zum Beispiel zur Bekämpfung von Hunger in Afrika.

dpa