weather-image

Zyklon erreicht Bangladesch

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Zyklon »Mahasen« hat die Küste von Bangladesch erreicht und erste Todesopfer gefordert. Zwei ältere Menschen seien im Süden des Landes von umstürzenden Bäumen erschlagen worden, sagte ein Sprecher der Katastrophenschutzbehörde. Nach ersten Erkenntnissen wurden mehr als 500 Häuser im Distrikt Patuakhali beschädigt. »Mahasen« ist der bislang gefährlichste Wirbelsturm des Jahres in der Region. In Bangladesch und dem benachbarten Birma sind Hunderttausende Menschen aus tiefliegenden Küstenstreifen geflüchtet.

Anzeige