weather-image
21°

Zwei Tote bei Protesten in Pakistan

Islamabad (dpa) - In Pakistan sind bei gewalttätigen Protesten gegen ein islamfeindliches Schmähvideo zwei Menschen ums Leben gekommen, zahlreiche weitere wurden verletzt. Wie der Sender DawnNews berichtete, starb bei Unruhen in der südlichen Hafenstadt Karachi ein Polizist. Tausende Demonstranten hätten dort versucht, zum US-Konsulat zu marschieren und sich heftige Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Zuvor war im nördlichen Peshawar bereits ein Mitarbeiter eines Fernsehsenders getötet worden.

Anzeige