weather-image

Zwei Schmuckräuber nach Attacke auf Pariser Ritz-Hotel gesucht

Paris (dpa) - Nach einem bewaffneten Raubüberfall auf das Pariser Luxus-Hotel Ritz mit millionenschwerer Beute sucht die Polizei intensiv nach zwei flüchtigen Tatverdächtigen. Drei Verdächtige wurden hingegen rasch festgenommen und kamen in Polizeigewahrsam, wie Justizkreise der dpa in Paris bestätigten. Die Bande erbeutete gestern Abend laut Medien Schmuck und Uhren mit einem vermuteten Wert von mindestens vier Millionen Euro. Die Beute fanden Polizisten später in einer Tasche wieder - wie aus informierten Kreisen bekannt wurde, befanden sich darin alle entwendeten Schmuckstücke.

Anzeige