weather-image

Zustimmung zu zentralem V-Leute-Register bei CDU und SPD

Berlin (dpa) - CDU und SPD unterstützen den Vorstoß für eine zentrale V-Leute-Datei des Verfassungsschutzes von Bund und Ländern. Die Länder müssten ihre V-Leute schleunigst in eine bundesweite Datei einspeisen, damit man nicht länger Gefahr laufen, dass V-Leute sich vor allem gegenseitig aushorchen, sagte Unionsfraktionsvize Günter Krings der «Rheinischen Post». Der Präsident des Bundesamts für Verfassungsschutz, Hans-Georg Maaßen, hatte in der «Welt am Sonntag» für ein zentrales V-Leute-Register plädiert. SPD-Innenpolitiker Michael Hartmann bezeichnete den Vorstoß als überfällig.

Anzeige