weather-image

Zug nach Zermatt fährt wieder

0.0
0.0

Zermatt (dpa) - Mit dem Ende der massiven Schneefälle ist in den Schweizer Alpen die Lawinengefahr zurückgegangen. Völlige Entwarnung gibt es aber noch nicht. Heute schien im Wallis erstmals seit Tagen die Sonne, Lawinendienste nutzten die Chance, Hänge von Hubschraubern aus in Augenschein zu nehmen, kontrollierte Lawinen auszulösen und Schneemassen beiseite zu räumen. Auch die Bahnstrecke nach Zermatt wurde von Schneemassen befreit: Am frühen Abend fuhren nach zwei Tagen wieder die ersten Züge in das autofreie Dorf.

Anzeige

- Anzeige -