weather-image
22°

Zug in voller Fahrt tötet 15-Jährigen

0.0
0.0

Süßen (dpa) - In voller Fahrt hat ein Zug im Bahnhof von Süßen in Baden-Württemberg einen 15-Jährigen erfasst und tödlich verletzt. Der Junge war über die Gleise gelaufen und gestolpert, wie die Polizei mitteilte. Der Lokführer des durchfahrenden Interregios nach Ulm leitete bei einer Geschwindigkeit von 140 Kilometern pro Stunde eine Vollbremsung ein und kam erst nach dem Bahnhof zum Stehen. Die Polizei sperrte die Bahnstrecke zunächst komplett. Der Lokführer erlitt einen Schock.

Anzeige