weather-image
25°

Zu starker Wind: Rekordsprung in den USA doch unklar

0.0
0.0

Roswell (dpa) - Probleme in letzter Minute beim geplanten Rekordsprung aus der Stratosphäre: Der Aufstieg von Extremsportler Felix Baumgartner ist zunächst verschoben worden, wie ein Pressesprecher des Projekts bestätigte. Der Wind in Roswell im US-Bundesstaat New Mexico war anders als nach den früheren Prognosen erwartet, zunächst zu stark für einen Sprung aus großer Höhe. Ein neuer Startversuch sollte vermutlich um 15.30 Uhr deutscher Zeit stattfinden.

Anzeige