weather-image
22°

Zeitung: Korruptionsverdacht bei Bundeswehr-Beschaffungsvorhaben

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt nach einem Zeitungsbericht bei der Bundeswehr wegen Korruptionsverdachts im Zusammenhang mit der Beschaffung von mehreren Gewehrtypen. Bereits im März seien Diensträume des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr in Koblenz durchsucht und Unterlagen beschlagnahmt worden, berichtet die «Bild am Sonntag». Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft richteten sich unter anderem gegen einen General im Verteidigungsministerium und gegen Verantwortliche eines deutschen Rüstungsunternehmens.


Berlin (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Koblenz ermittelt nach einem Zeitungsbericht bei der Bundeswehr wegen Korruptionsverdachts im Zusammenhang mit der Beschaffung von mehreren Gewehrtypen. Bereits im März seien Diensträume des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr in Koblenz durchsucht und Unterlagen beschlagnahmt worden, berichtet die «Bild am Sonntag». Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft richteten sich unter anderem gegen einen General im Verteidigungsministerium und gegen
Verantwortliche eines deutschen Rüstungsunternehmens.

Anzeige