weather-image
18°

Zeitung: Deutschland schiebt wieder mehr abgelehnte Asylbewerber ab

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Aus Deutschland werden wieder mehr abgelehnte Asylbewerber und Migranten abgeschoben. Im vergangenen Jahr seien es fast 10 200 Menschen gewesen - ein deutlicher Anstieg im Vergleich zu den gut 7600 Abgeschobenen im Jahr zuvor, schreibt die »Süddeutsche Zeitung«. Damit hätten 2013 so viele Menschen zwangsweise das Land verlassen müssen wie seit 2006 nicht mehr. Laut Innenministerium hätten vor allem Serben und Mazedonier in ihr Heimatland zurückkehren müssen, gefolgt von Kosovaren, Türken und Russen.

Anzeige