weather-image
13°

Zehntausende Ägypter protestieren gegen Umsturz

0.0
0.0

Kairo (dpa) - Bei den Massenprotesten von Islamisten gegen den Sturz von Präsident Mohammed Mursi hat die Armee mindestens zwei Demonstranten erschossen. Zehntausende gingen nach dem Mittagsgebet in Kairo und anderen Städten auf die Straße. Als Demonstranten vor den Sitz der Republikanischen Garden marschierten, wo Mursi angeblich festgehalten wird, eröffneten Soldaten das Feuer. Die Afrikanische Union schloss Ägypten inzwischen wegen des Umsturzes aus ihren Reihen aus. Der Machtwechsel entspreche nicht der Verfassung Ägyptens.

Anzeige