weather-image
24°

Zehn Jahre Haft für Mordversuch mit Chloroform an Ex-Frau

Heidelberg (dpa) - Weil er seine Ex-Frau mit einem Elektroschocker angegriffen und ihr Chloroform in beide Arme gespritzt hat, muss ein 38-Jähriger für zehn Jahre hinter Gitter. Die Richter des Heidelberger Landgerichts werteten die Tat als Mordversuch und gefährliche Körperverletzung. «Es sollte eine perfekte Tat sein», sagte der Vorsitzende Richter. Die Frau überlebte zwar, leidet aber dem Gericht zufolge bis heute: Psychisch sei sie auch neun Monate nach der Tat noch stark mitgenommen.

Anzeige