weather-image
21°

YouTube sperrt Seite von Russia Today vorübergehend

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Die YouTube-Präsenz des regierungsnahen russischen Fernsehsenders Russia Today war heute für einige Zeit nicht erreichbar. Die Seite sei wegen »wiederholter oder schwerwiegender Verstöße gegen die YouTube-Richtlinien zur Bekämpfung von Glücksspielen, irreführenden Inhalten oder aufgrund anderer Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen« gesperrt wurden, hieß es in einem Hinweistext ohne weitere Details. Russia Today wird vom Kreml finanziert. Die Sperre dauerte drei Stunden.

Anzeige