weather-image
23°

Yoko Ono verpackt bei Performance Musiker und zerbricht Vasen

Frankfurt/Main (dpa) - Kurz vor ihrem 80. Geburtstag hat Yoko Ono ihre deutschen Fans mit einer eigenwilligen Performance begeistert. In Frankfurt ließ die Witwe von John Lennon die Musiker eines Kammerorchesters mit Mullbinden umwickeln, malte ein Actiongemälde an die Wand und zerbrach eine Vase. Anschließend beantwortete sie geduldig Fragen aus dem Publikum. Es war die Wiederholung der Performance «Sky Piece to Jesus Christ» von 1965. Diesmal griff Ono aber nicht selbst zur Verbandsrolle - sie hatte acht Helferinnen.

Anzeige