weather-image
13°

Woody Allen weist Missbrauchsvorwürfe erneut zurück

0.0
0.0

New York (dpa) - Oscar-Preisträger Woody Allen hat Vorwürfe seiner Adoptivtochter über angeblichen sexuellen Missbrauch erneut zurückgewiesen. In einem Beitrag für die «New York Times» schreibt Allen, er habe Dylan Farrow nie missbraucht, er habe sie geliebt. Sie sei von ihrer Mutter Mia Farrow dazu gebracht worden, ihn zu hassen. Die 28 Jahre alte Dylan Farrow hatte vor einer Woche behauptet, sie sei mit sieben Jahren zum ersten Mal missbraucht worden.

Anzeige