weather-image
29°

Woody Allen wehrt sich gegen Missbrauchsvorwürfe

0.0
0.0

New York (dpa) - Oscar-Preisträger Woody Allen hat Vorwürfe seiner Adoptivtochter über angeblichen sexuellen Missbrauch als «unwahr und erbärmlich» zurückweisen lassen. Die 28 Jahre alte Dylan Farrow hatte behauptet, sie sei mit sieben Jahren zum ersten Mal missbraucht worden. Allens Sprecherin sagte, dass der Regisseur «sehr bald» auf die Anschuldigungen reagieren werde. Allen war erst vor zwei Wochen für sein Lebenswerk mit einem Golden Globe geehrt worden. Zu seinem Privatleben gab es aber immer wieder Gerüchte und Untersuchungen.

Anzeige