weather-image

Wohl über 90 Tote bei Tornado in Oklahoma

0.0
0.0

Washington (dpa) - Die Zahl der Todesopfer nach einem verheerenden Tornado im US-Staat Oklahoma steigt weiter an. Mindestens 91 Menschen seien ums Leben gekommen, sagte eine Gerichtsmedizinerin der Stadt Oklahoma City der »New York Times«. Zuvor war von 51 Toten die Rede gewesen. Mehr als 230 Menschen seien verletzt worden, berichtete der Lokalsender KFOR-TV unter Berufung auf Behörden. Die Opferzahlen könnten noch steigen, hieß es. In einer Vorstadt von Oklahoma-City machte der Sturm eine Grundschule dem Erdboden gleich. Unter den Trümmern wurden weitere Leichen befürchtet.

Anzeige