weather-image
26°

Wirtschaft will Ausbildungspakt verlängern - mit Gewerkschaften


Meseberg (dpa) - Die Wirtschaft will den zum Jahresende auslaufenden Ausbildungspakt verlängern - und die Gewerkschaften dazu wieder ins Boot holen. DGB-Chef Michael Sommer zeigte sich beim Meseberg-Treffen mit der Bundesregierung gesprächsbereit. Handwerkspräsident Otto Kentzler sieht im Ausbildungspakt eine wichtige Voraussetzung für die Fachkräftesicherung. Er plädiere dafür, ihn bis 2014 weiterzuführen, sagte er nach dem Zukunftsgespräch im Schloss Meseberg.

Anzeige