weather-image

Wintereinbruch in Deutschland - viele kleine Unfälle

Berlin (dpa) - Eiseskälte, Schnee im Fachland und glatte Straßen: Der Wintereinbruch Ende Oktober hat in ganz Deutschland zu Unfällen geführt. Besonders häufig krachte es auf Straßen im Osten, aber auch in Schleswig-Holstein, Hessen oder Niedersachsen kam es zu Glätteunfällen. In Thüringen hielten Bäume und Äste den schweren Schneemassen nicht stand und stürzten auf Leitungen und Bahngleise. Der Strom fiel mancherorts aus, Züge konnten nicht mehr fahren.

Anzeige