weather-image
18°

Wieder Zwischenfall an türkisch-syrischer Grenze

0.0
0.0

Damaskus (dpa) - Der türkisch-syrische Konflikt geht weiter. Nach einem kurzzeitigen Versuch der Türkei, die Lage zu deeskalieren, schlug gestern erneut eine aus Syrien abgefeuerte Granate auf türkischem Gebiet ein. Die türkischen Streitkräfte erwiderten daraufhin das Feuer. Auf türkischer Seite gab es keine Verletzten. Erst am Mittwoch waren nahe der syrischen Grenze eine Mutter und ihre vier Kinder von Granaten getötet worden. Wenige Stunden später beschoss die Türkei erstmals Ziele im Bürgerkriegsland Syrien. Bei den Gegenangriffen starben 34 Menschen.

Anzeige