weather-image
22°

Wieder Probleme bei der medizinischen Versorgung in Griechenland

Athen (dpa) - Die schwere Finanzkrise in Griechenland führt zum dritten Mal innerhalb weniger Monate zu Problemen bei der medizinischen Versorgung. Hunderttausende Versicherte der größten Krankenkasse EOPYY müssen ihre Medikamente erst bar in Apotheken bezahlen und sich anschließend mit der Quittung an die Krankenkasse wenden. Auch viele Ärzte dieser Krankenkasse untersuchen seit diesem Montag Patienten nur noch gegen Barzahlung. Viele griechische Krankenkassen stehen kurz vor dem Zusammenbruch.

Anzeige