weather-image
-2°

Wieder nächtliche Zusammenstöße in Istanbul

0.0
0.0

Istanbul (dpa) - In Istanbul ist es auch in der Nacht wieder zu gewaltsamen Auseinandersetzungen zwischen Regierungsgegnern und der türkischen Polizei gekommen. Als eine Gruppe von Demonstranten in den Stadtteil Besiktas gezogen sei, habe die Polizei sie mit Hilfe von Wasserwerfern und Tränengas gestoppt, meldet der Nachrichtensender NTV. Auf dem zentralen Taksim-Platz hatten zuvor Zehntausende friedlich gegen die Regierung Erdogan protestiert - laut Augenzeugen herrschte Feierstimmung. Zusammenstöße wurden in der Nacht auch aus anderen Städten gemeldet.

Anzeige