weather-image

Widerstand gegen rasche Entscheidung über Drohnen-Anschaffung

0.0
0.0

Berlin (dpa) – In der Unionsfraktion im Bundestag regt sich Widerstand gegen eine Entscheidung über die Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr noch vor der Bundestagswahl im September. Einen Zeitdruck, eine solche Entscheidung vor der Bundestagswahl abschließend zu treffen, sehe er nicht, sagte Karl Lamers, stellvertretender Vorsitzender im Verteidigungsausschuss, der »Welt«. Verteidigungsminister Thomas de Maizière hatte mehrfach angekündigt, noch in der ersten Jahreshälfte eine Entscheidung über die Beschaffung bewaffneter Drohnen verkünden zu wollen.


Berlin (dpa) – In der Unionsfraktion im Bundestag regt sich Widerstand gegen eine Entscheidung über die Anschaffung bewaffneter Drohnen für die Bundeswehr noch vor der Bundestagswahl im September. Einen Zeitdruck, eine solche Entscheidung vor der Bundestagswahl abschließend zu treffen, sehe er nicht, sagte Karl Lamers, stellvertretender Vorsitzender im Verteidigungsausschuss, der »Welt«.
Verteidigungsminister Thomas de Maizière hatte mehrfach angekündigt, noch in der ersten Jahreshälfte eine Entscheidung über die Beschaffung bewaffneter Drohnen verkünden zu wollen.

Anzeige