weather-image
24°

Westerwelle verurteilt «Kriegsrhetorik» Nordkoreas

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Bundesaußenminister Guido Westerwelle hat die Drohung Nordkoreas mit dem Einsatz von Atomwaffen scharf verurteilt. Die Kriegsrhetorik in Nordkorea müsse ein Ende haben, sagte der FDP-Politiker in Berlin. Nordkorea müsse seine Raketen- und Atomtests umgehend einstellen. Westerwelle begrüßte, dass auch China als bisher engster Verbündeter Pjöngjangs im UN-Sicherheitsrat einer Verschärfung der Sanktionen gegen Nordkorea zugestimmt habe. Die EU-Außenminister wollen am Montag darüber beraten, ob über die UN-Sanktionen hinaus europäische Schritte notwendig sind.

Anzeige