weather-image
28°

Westerwelle schließt erneut Koalition mit SPD und Grünen aus

Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat erneut eine Ampelkoalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl ausgeschlossen. Die Alternative werde ganz einfach sein, sagte der frühere FDP-Chef der «Welt am Sonntag». «Entweder Union und FDP sitzen zusammen in der Regierung, oder Union und FDP sitzen zusammen in der Opposition». Er sei ein Anhänger christlich-liberaler Koalitionen und werbe für ihre Fortsetzung, denn die Alternative sei eine Regierung aus SPD, Grünen und Linkspartei.


Berlin (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat erneut eine Ampelkoalition mit SPD und Grünen nach der Bundestagswahl ausgeschlossen. Die Alternative werde ganz einfach sein, sagte der frühere FDP-Chef der «Welt am Sonntag». «Entweder Union und FDP sitzen zusammen in der Regierung, oder Union und FDP sitzen zusammen in der Opposition». Er sei ein Anhänger christlich-liberaler
Koalitionen und werbe für ihre Fortsetzung, denn die Alternative sei eine Regierung aus SPD, Grünen und Linkspartei.

Anzeige