weather-image

Westerwelle besucht Serbien und Kosovo

0.0
0.0

Belgrad (dpa) - Außenminister Guido Westerwelle hat bei einem Besuch in Serbien die rasche Umsetzung des Normalisierungsabkommens mit dem Kosovo gefordert. Das sei eine wesentliche Voraussetzung für Serbiens weitere Annäherung an die EU. Serbiens Vize-Regierungschef Aleksandar Vucic äußerte sich zuversichtlich über einen Termin noch im Juni für EU-Beitrittsverhandlungen seines Landes. Er gilt als Vater des vor einem Monat geschlossenen Pakts mit dem Kosovo. Er sieht unter anderem den Rückzug der serbischen Behörden aus dem Norden des Kosovos vor. Morgen reist Westerwelle in den Kosovo.

Anzeige