weather-image

Weltkriegsblindgänger in Viersen gesprengt

0.0
0.0

Viersen (dpa) - Eine in Viersen am Niederrhein gefundene Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Montag gesprengt worden. Das bestätigte der Krisenstab in Viersen. Augenzeugen berichteten von einer eher schwachen Detonation. Am Fundort des amerikanischen Blindgängers im Zentrum der 75 000-Einwohner-Stadt sei eine Staubwolke aufgewirbelt worden. Bei dem Blindgänger handelte es sich nach Angaben der Stadt um eine tückische Bombe, die wegen des Säurezünders nicht entschärft werden konnte. Bei der Sprengung einer ähnlichen Bombe in München hatte es einen Millionenschaden an Gebäuden in der Umgebung gegeben.

Anzeige

- Anzeige -