weather-image
18°

Weitere Verhandlungsrunde zu Ärztehonoraren

Berlin (dpa) - Kassenärzte und Krankenkassen kommen heute in einem Schlichtungsgremium zu einer weiteren Verhandlungsrunde über die Ärztehonorare im kommenden Jahr zusammen. Dabei soll es aber nur noch um Details gehen. Die Grundsatzentscheidung war bereits am vergangenen Donnerstag getroffen werden. Danach sollen die Honorare der niedergelassenen Ärzte nur um 0,9 Prozent erhöht werden. Die Ärzte hatten 11 Prozent gefordert. Sie drohen mit Protesten bis hin zu wochenlangen Praxisschließungen, falls die Krankenkassen nicht doch noch einlenken.

Anzeige