weather-image
21°

Weinstein-Skandal beschäftigt Oscar-Akademie

0.0
0.0

Los Angeles (dpa) - Die Vorwürfe von sexuellen Belästigungen bis Vergewaltigungen gegen Hollywood-Mogul Harvey Weinstein kommen in einer Dringlichkeitssitzung der Oscar-Akademie zur Sprache. Der Vorstand des Filmverbands will über den möglichen Ausschluss des oscar-prämierten Filmproduzenten beraten. Das in Vorwürfen beschriebene Verhalten Weinsteins sei «widerlich, hieß es in einem Statement. Zahlreiche Schauspielerinnen, Models und Mitarbeiterinnen des Produzenten haben Vorwürfe gegen Weinstein ausgesprochen.

Anzeige