weather-image
25°

Warnschussarrest für junge Straftäter eher selten vollstreckt

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Seit rund einem Jahr gibt es den sogenannten Warnschussarrest - aber die meisten Bundesländer machen nur zurückhaltend Gebrauch von der neuen Sanktionsmöglichkeit im Kampf gegen Jugendkriminalität. Das geht aus einer Umfrage der «Süddeutschen Zeitung» in den Justizministerien der Länder hervor. Demnach wurden bundesweit bisher nur etwa 416 Warnschussarreste vollstreckt. Zusätzlich zu einer Jugendstrafe auf Bewährung können Straftäter seit vergangenem Jahr bis zu vier Wochen lang eingesperrt werden. Das soll eine abschreckende Wirkung haben.

Anzeige