weather-image

Wärmerekord: Durchschnittstemperatur bislang bei elf Grad

0.0
0.0

Offenbach (dpa) - Während das Jahr 2014 gerade dabei ist, das wärmste in Deutschland seit Beginn der Wetteraufzeichnung zu werden, wurde der Rekord in den ersten elf Monaten bereits geknackt: Wie der Deutsche Wetterdienst mitteilte, lag die Durchschnittstemperatur bislang bei genau elf Grad. »Das hat es seit 1881 noch nie gegeben«, sagte ein DWD-Meteorologe. Zwar gehen die Temperaturen in den kommenden Tagen leicht zurück, aber vor allem im Südwesten bleibt es mit Werten von bis zu fünf Grad weiterhin vergleichsweise mild.

Anzeige