weather-image
13°

Vulkan Bárdarbunga auf Island spuckt Lava

0.0
0.0

Reykjavik (dpa) - Der Vulkan Bárdarbunga auf Island ist ausgebrochen. In der Nacht spuckte der Berg wohl zum ersten Mal seit Beginn seismischer Aktivitäten vor zwei Wochen Lava aus. Größere Aschemengen in der Luft wurden zunächst nicht registriert, so dass der Flugverkehr weitgehend unbeeinträchtigt blieb. Direkt über dem Vulkan gab jedoch ein Flugverbot, zwischenzeitlich galt Alarmstufe Rot. Im deutschen Luftraum wurden vorerst keine Messungen gestartet. Noch habe man es nicht mit einer Aschewolke zu tun, sagte eine Sprecherin des Bundesverkehrsministeriums in Berlin.

Anzeige