weather-image
25°

Vor Dreier-Treffen Annäherung beim Thema Mindestlohn

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Vor dem Treffen der Parteichefs von Union und SPD hat der CSU-Vorsitzende Horst Seehofer Einigungsbereitschaft beim gesetzlichen Mindestlohn von 8,50 Euro signalisiert. Seehofer pochte im »Handelsblatt« aber darauf, Praktikanten und Ehrenamtliche, die eine Aufwandsentschädigung erhalten, auszunehmen. Es sei sinnvoll, in das Gesetz hineinzuschreiben, dass der Mindestlohn nur bei Arbeitsverträgen gelte. Die CSU verlangt aber nicht mehr, Rentner vom Mindestlohn auszunehmen. Der Unions-Wirtschaftsflügel verlangt 21 statt 18 Jahre als Altersgrenze für die Lohnuntergrenze.

Anzeige