weather-image
24°

Volles Programm zur ersten Bundesratssitzung nach der Sommerpause

Berlin (dpa) - Der Bundesrat kommt heute in Berlin zu seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause zusammen. Im politischem Blickfeld steht der Vorstoß der SPD-geführten Länder Hamburg und Brandenburg zur Einführung einer Frauenquote in den Aufsichts- und Verwaltungsräten großer Unternehmen. Dafür gibt es auch Unterstützung aus dem Lager der unionsgeführten Länder. Zur Debatte steht zudem ein Antrag Thüringens auf Einführung eines gesetzlichen Mindestlohns. Darüber abgestimmt wird aber noch nicht.

Anzeige