weather-image
13°

Vierfachmord in den Alpen: Vorerst kein Verfahren gegen Verdächtigen

0.0
0.0

Paris (dpa) - Im Fall des mysteriösen Vierfachmordes in den französischen Alpen wird die Staatsanwaltschaft gegen den festgenommen Mann zunächst kein Anklageverfahren einleiten. Nach Angaben der Ermittler konnten sich die Verdachtsmomente nicht erhärten. Das Verbrechen von Chevaline gilt als einer der mysteriösesten Mordfälle der letzten Jahre. Ein Unbekannter hatte dort im September 2012 ein irakisch-stämmiges Ehepaar und die Mutter der Ehefrau in einem Auto erschossen. Ebenfalls getötet wurde ein offensichtlich zufällig vorbeikommender Radfahrer.

Anzeige