weather-image
19°

Vier Tote bei Zugunglück in New York

New York (dpa) - Bei einem Zugunglück in New York sind mindestens vier Menschen ums Leben gekommen. Fast 70 Menschen wurden verletzt, als ein Vorortzug in der Bronx entgleiste. Laut «New York Times» schweben elf Verletzte noch in Lebensgefahr. Die Unglücksursache ist unklar. Eine Verletzte berichtet, dass der Zug schnell in eine Kurve gefahren sein soll. Fünf der sieben Waggons waren aus den Gleisen gesprungen. Einige kippten auf die Seite und lagen neben den Schienen. Ein kleiner Teil des Zuges hing im Hudson River.

Anzeige