weather-image
25°

Vier Tote bei Anschlag auf Wahllokal im Irak - Terroristen getötet

0.0
0.0

Bagdad (dpa) - Bei einem Sprengstoffanschlag auf ein Wahllokal sind in der irakischen Provinz Salaheddin vier Wachleute getötet worden. Die irakische Nachrichtenwebsite «Schafak» berichtete, gestern Abend sei das Schulgebäude in der Ortschaft Al-Seihija mit mehreren Sprengsätzen zerstört worden. Kurz darauf explodierte noch ein zweiter Sprengsatz und tötete die Wachleute. Im Norden der Hauptstadt Bagdad töteten Soldaten nach Informationen der Nachrichtenagentur «Sumeria News» vier mutmaßliche Terroristen. Die Iraker sollen am kommenden Mittwoch ein neues Parlament wählen.

Anzeige