weather-image
17°

Vier Polizisten nach Gewaltvorwürfen vorläufig vom Dienst enthoben

0.0
0.0

Westerburg (dpa) - Nach Prügelvorwürfen sind vier Polizeibeamte aus Westerburg vorläufig ihres Dienstes enthoben worden. Das teilte die Polizei Koblenz mit. Ob es zu disziplinarrechtlichen Konsequenzen kommt, ist noch offen. Die Staatsanwaltschaft ermittelt gegen zwei Beamte wegen Körperverletzung im Amt. Gegen sie bestehe der Verdacht, einen 27-Jährigen bei einer Festnahme geschlagen und getreten zu haben. Außerdem gebe es gegen einen weiteren Polizisten und eine Polizistin den Vorwurf, dass sie ihre Kollegen nicht gestoppt haben.

Anzeige