weather-image
-1°

Viele zivile Opfer bei Gefechten in der Ukraine

0.0
0.0

Donezk (dpa) - Bei schweren Gefechten zwischen Regierungseinheiten und Separatisten sind in der ostukrainischen Stadt Gorlowka mindestens 31 Zivilisten getötet worden, unter ihnen acht Kinder. Seit Tagen liege der Ort bei Donezk unter Artilleriebeschuss, teilte ein Sprecher der Stadtverwaltung mit. Die Armee und die prorussischen Aufständischen gaben sich gegenseitig die Schuld an den Opfern. Bei einem Granateneinschlag in einem Seniorenheim in Lugansk starben der Stadtverwaltung zufolge fünf Menschen.

Anzeige

- Anzeige -