weather-image
13°

Verwandtenaffäre: Auch einem SPD-Abgeordneten droht Verfahren

0.0
0.0

Augsburg (dpa) - Dem Parlamentarischen Geschäftsführer der SPD-Fraktion im bayerischen Landtag, Harald Güller, droht wegen der Verwandtenaffäre ein Ermittlungsverfahren. Ein entsprechendes Schreiben der Staatsanwaltschaft München sei beim Landtag eingegangen, sagte Oberstaatsanwalt Manfred Nötzel der «Augsburger Allgemeinen». Wenn der Landtag nicht bis Montagabend widerspreche, werde gegen Güller ermittelt. Güller hatte im Jahr 2010 seinen Stiefsohn für zwei Monate auf Staatskosten beschäftigt.

Anzeige